über fricks monti
Was Sie über uns wissen sollten…



Mit grossem Engagement und Ideenreichtum wandelten Martina Welti und Philipp Weiss mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Dorfkino zu einem Zentrum mit Restaurant, Bar, Kino und Kulturbühne. Seit 2002 erstrahlt fricks monti in neuem Glanz und verfügt über eine der längsten Bartheken der Schweiz.

An diesem spannenden Ort feierten die Acapickels, Patent Ochsner und das Duo Fischbach ihre ersten grossen Erfolge. Gastspiele begehrter und neu zu entdeckender Theater- und Musikgruppen finden hier genauso Platz wie aktuelle Filme. Jährlich wiederkehrende Highlights sind das Open Air Kino im Sommer sowie das bereits traditionelle Fricktaler Blues Festival im Herbst.

Kulinarisch lockt die Küchencrew vom Monti mit marktfrischen, mediteranen Gerichten und feinen Desserts.


Unsere Öffnungszeiten

Mittwoch............................................... ab 14.00 Uhr
Donnerstag bis Montag...................... ab 09.00 Uhr
Dienstag nur für geschlossene Gesellschaften

 

Öffnungszeiten Feiertage und Ferienzeit siehe Startseite!



Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) betreffend Online-Reservationen, -Käufe und -Bestellungen von fricks monti

Version 19.04.2019

1. Geltungsbereich
Für Ticketreservationen und -käufe sowie Bestellungen, die über die Websites www.fricks-monti.ch erfolgen, gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Mit dem Tätigen einer Online-Reservation, eines Online-Kaufs oder einer Online-Bestellung erklärt der Kunde, die vorliegenden AGB vollständig gelesen zu haben und mit diesen einverstanden zu sein.

2. Tickets online kaufen
Durch Bestätigung des Kaufs auf den Websites gemäss vorstehender Ziff. 1 wird ein verbindlicher Kaufvertrag abgeschlossen. Dieser kann vom Kunden weder widerrufen, abgeändert noch rückgängig gemacht werden.

3. Zahlungsmodalitäten
Der Kaufpreis für alle gekauften Tickets wird mit Bestätigung des Kaufs fällig. Der Kaufpreis kann nur mit gültiger Kreditkarte, Postcard oder Moviecard bezahlt werden.
Der Kunde ist verpflichtet, fricks monti die Angaben über seine Kreditkarte, Postcard oder Moviecard vollständig mitzuteilen. Die Daten werden sicher/verschlüsselt übermittelt.
Kann die Zahlung nicht über die Kreditkarte/Postcard/Moviecard des Kunden abgebucht werden, verfallen allenfalls bereits erhaltene oder ausgedruckte Tickets. Die Tickets sind diesfalls ungültig und berechtigen nicht zu einem Eintritt. Der Kunde bleibt jedoch weiterhin zur Bezahlung des Kaufpreises verpflichtet, da die entsprechenden Tickets nicht verkauft werden können.

4. Ausdruck von Tickets
Kauft ein Kunde online Tickets, müssen diese von ihm ausgedruckt und der Eingangskontrolle unaufgefordert vorgewiesen werden. Einlass wird nur gegen Vorweisung unbeschädigter Tickets gewährt.
Fehlerhafte oder beschädigte Tickets (z.B. Tickets, deren Mikrostruktur, Strich- oder QR-Code beschädigt ist) verlieren ihre Gültigkeit und werden durch fricks monti nicht ersetzt. Bei Verdacht auf Duplikate oder betrügerisches Vorgehen behält sich fricks monti vor, alle Tickets zurückzuweisen – unter Rückerstattung des Kaufpreises an den sich mittels Quittung legitimierenden rechtmässigen Käufer.

fricks monti
www.fricks-monti.ch · Kaistenbergstrasse 5 · CH-5070 Frick · Fon +41 62 871 04 44 · eMail: info@fricks-monti.ch